Das Unternehmen

Paul Pfund hatte einst den Grundstein für eine großartige Entwicklung gelegt.

Bruder Friedrich, ein erfolgreicher Schauspieler, trat 1880 als Teilhaber in die Firma ein, die fortan "Dresdner Molkerei Gebrüder Pfund" hieß.

Friedrich starb 1883, aber der Name blieb.

Kutsche
Milchseife

Paul zog weiter die Fäden, unterstützt zunächst vom Vater, später von den Söhnen Kurt und Max, die in Zürich ausgebildet wurden.

Immer dichter wurde das Versorgungsnetz der Milchfahrer, immer vielfältiger das Angebot.

Weil mehr Milch produziert wurde als verbraucht werden konnte, stellte Pfund als erster in Deutschland Kondensmilch her, entwickelte Kindernahrung mit Muttermilchqualität und Milchseife für empfindliche Haut.

Mit der kondensierten Milch begann der Erfolgsweg der Firma Pfund im Ausland.

Milch für Kinder und Kranke sicherte dem tatkräftigen Chef das Verdienst, der Kindersterblichkeit erfolgreich Paroli geboten zu haben.

Mehr Informationen zur Entstehung des Unternehmens finden Sie hier >>